Wohnanlagen

Wohnanlagen sind besonders bei finanzstarken Anlegern und Privatisierungsgesellschaften sehr begehrt. Auch Versicherungen und sowohl nationale als auch internationale Immobilieninvestoren  interessieren sich für ein Investment in eine Anlage aus mehreren Wohnimmobilien.

Mehrfamilienhäuser

Mehrfamilienhäuser, auch Zinshäuser genannt, erfreuen sich seit jeher bei Kapitalanlegern im höheren Preissegment größter Beliebtheit. Sie sind der Klassiker in dieser Anlageklasse. Die Vielzahl vermieteter Einheiten kompensiert den möglichen Mietausfall einer einzelnen Wohnung und kann auch bei einer ungewissen oder veränderten Marktlage gute Rendite erzielen. Daher lohnen sich Mehrfamilienhäuser vor allem als langfristiges Investment. Bei einem Neubau fällt dieser Aufwand zunächst nicht an.

Bei der Investition in ein Mehrfamilienhaus ist die Frage, ob es sich um einen Neubau oder Altbau handelt, nicht unerheblich, da die Instandhaltungskosten eines älteren Mietshauses durchaus erheblich sein können. Bei einem neu gebauten Wohnhaus fällt dieser Aufwand deutlich geringer aus.

Einfamilienhaus

Viele Familien träumen vom eigenen Heim. Vor allem der Selbstbezug, die private Nutzung d.h. die Privatsphäre und die Freiheit in der Gestaltung stehen dabei ganz vorne an. Insbesondere Reihenhäuser und Doppelhaushälften erfreuen sich in Regensburg aufgrund steigender Grundstückspreise immer größerer Beliebtheit. Aber auch für Kapitalanleger kann diese Wohnform durchaus interessant sein. Als Alternative für hochpreisige Eigentumswohnungen bietet sich diese Hausform ebenfalls an.

Eigentumswohnung

Der Kauf einer Eigentumswohnung, kurz ETW, ist für viele der perfekte Immobilien-Einstieg. Sowohl Singles als auch die mehrköpfige Familie sind hier zuhause. Nicht selten ist sie für Viele das Sprungbrett zum freistehenden Eigenheim.

Seit Beginn der Niedrigzinszeiten ist die ETW außerdem zunehmend zum Synonym für einen sicheren Vermögensaufbau mit Immobilien geworden. Eine Kapitalanlage, mit der Sie auch noch Steuern sparen können. Der Aufbau der privaten Altersversorgung beginnt immer öfter mit der Investition in eine Eigentumswohnung.

Das Augenmerk kann besonders auf entwicklungsfähigen, preisgünstigeren Neubauwohnungen in Quartiersentwicklungen liegen. Hier ist die Chance auf eine positive Wertentwicklung am größten. Für Profis spielt die Eigenkapitalrendite die entscheidende Rolle – wir beraten Sie gerne.

Immobilie bewerten

Was ist Ihre Immobilie wert? Die sachgerechte Wertermittlung ist zentral für Ihren Verkaufserfolg. Nur wer den genauen Wert seines Vermögens kennt, kann auch die geeignete Strategie für einen Verkauf entwerfen. Durch unsere jahrzehntelange Erfahrung im Markt und die Bewertung zahlreicher Investmentimmobilien sind wir in der Lage, den Wert Ihrer Immobilie zielsicher zu ermitteln. Übermitteln Sie uns hier erste Informationen zu Ihrem Objekt und unsere Experten kommen umgehend auf Sie zu, um die weiteren Schritte zu besprechen.

Ihr Ansprechpartner

Hans Pflamminger

Inhaber

+49 (0) 941 94 99 90 info@aip-immobilien.de