Diskrete Vermarktung – die schönste Form des Verkaufes

Die diskrete Vermarktung lohnt sich für alle am Verkauf Beteiligten: Verkäufer – Vermittler-Käufer. Initiiert wird die diskrete Vermarktung durch den Vermittler bzw. Makler. Durch seine langjährigen Kontakte und Erfahrungen ist dieser in der Lage, eine Immobilie preislich so im Einvernehmen mit dem Verkäufer zu bewerten und zu beurteilen, dass er bereits während des Verkaufsgespräches beurteilen kann, welcher Investor für die Immobilie aus dem großen Pool seiner vorgemerkten Käuferkunden infrage kommt.

Um eine Immobilie diskret vermarkten zu können, muss man zum einen in der Lage sein die Immobilie professionell präsentieren zu können und andererseits genau wissen, welcher Kunde speziell für welche Art von Immobilie infrage kommt. Dabei kommt der Verkauf zustande, ohne die Immobilie vorher öffentlich angeboten zu haben. Also, ohne großes Aufsehen und somit diskret und für alle Geschäftspartner zufriedenstellend. Die breite Masse potenzieller Interessenten bleibt so außen vor. Immer mehr Immobilieninvestoren (vor allem im hochpreisigen Segment) bevorzugen diese „verschwiegenen Abschlüsse“. Aber auch die Verkäufer haben kein Interesse, ihre Immobilie öffentlich anzubieten. Diskret vermarktet, wechseln Immobilien so schnell und effizient den Eigentümer.

Neueste Umfragen haben ergeben, dass diese Vermarktungsart gerade im hochpreisigen Segment der Anlage-Immobilien (Zinshäuser, Gewerbeimmobilien) weiterhin wachsen wird. Über 50 % der Marktteilnehmer rechnen mit einer Zunahme von Off-Market-Transaktionen.

Gründe für die wachsende Beliebtheit dieser Angebotspräsentation sind vielfältige Vorteile wie hohe Abschlusswahrscheinlichkeit, Vertraulichkeit bzw. Diskretion, kurzfristiges Feedback, Marktakzeptanz, geringer Zeitaufwand, aber auch der exklusive Charakter des Angebots, den alle Adressaten sehr zu schätzen wissen.

Die unmittelbare Resonanz und Einschätzung des Angebots durch den potentiellen Käufer geben dem Makler und damit dem Verkäufer unmittelbar Aufschluss darüber, wie die Immobilie vom Markt aufgenommen wird und wo der Verkaufsprozess u.U. anzupassen ist.

Ihr Ansprechpartner

Hans Pflamminger

Inhaber

+49 (0) 941 94 99 90 info@aip-immobilien.de